Danke

Da sitze ich nun wieder und fange nach so langer Zeit wieder an ein paar Worte zu schreiben. Ich könnte natürlich jetzt die immer gleichen Ausreden aufschreiben, warum ich so lange nicht geschrieben habe, aber da wäre ich selbst ziemlich sicher die einzige Person, die versuchen würde das zu glauben. Also versuche ich es gar nicht erst. Ich war erst zu faul zum schreiben und dann lagen die Ereignisse soweit zurück, dass ich Schwierigkeiten hatte mich in die Stimmung zu versetzen einen anständigen Text zu verfassen.

Aber bevor ich anfange mich an all das was passiert ist, mich bewegt hat, ich gelernt und erfahren habe, zu erinnern und euch ein Update zu geben, würde ich gerne einmal eine kleine Liebeserklärung raus schicken an den Lukas. Hoffe natürlich das ich weder unsere Freundinnen noch meine anderen Freunde ZU eifersüchtig mache :).

Danke an Lukas! Die Reise war keine einfache und es gab immer wieder Momente, in denen hätte man sich an zicken und aus lauter Unmut über die Situation dumme Sachen an den Kopf werfen können und, wie es ja oft passiert, wenn man auf so engem Raum mit einer Person für längere Zeit lebt, die schlechte Laune fatalerweise aneinander auslassen können. Jeder der schon mal auf einer großen Reise war, weiß, wie schnell das selbst bei seinem Partner, seinem besten Freund oder seiner Familie passieren kann und wie schwer das, auf Grund des Mangels an Alternativen sich aus dem Weg zu gehen, zu klären ist. Deswegen glaube ich kann ich nur dankbar sein, dass Lukas und ich es nicht nur geschafft haben, stets positiv und gelassen zu bleiben, sondern ohne jegliche Zwischenfälle, die Reise zusammen zu genießen und als noch engere Freunde beenden zu können, als wir sie begonnen haben (wenn das möglich ist :)). Deshalb kann ich nur zurück geben: Ich hätte mir wirklichen keinen besseren Travelmate wünschen können und bin extrem froh das ich diese Reise mit dir gemacht habe. und freue mich natürlich dich in wenigen Monaten wieder zu sehen und über das zu lachen, was wir erlebt haben.

Bis dahin wünsche ich dir super viel Spaß und auch ein bisschen Glück ( falls du das brauchst) für die die kommende Zeit und natürlich alles Gute mit Franci. Lass es krachen und auf unsere nächste kleine oder große Reise, die ich sofort wieder mit dir machen würde.

Grüße mein Lieber an dich, Franci und natürlich an all unsere Freunde, die du jetzt schon vor mir wieder siehst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.